Hauptmenü

Laichinger Judokas wieder Erfolgreich auf der Matte

 

Auch dieses Wochenende waren unsere Kämpfer der Laichinger Judo- und Karateabteilung wieder auf unterschiedlichen Wettkämpfen vertreten. So unterstützten die beiden Judotrainer, Fabian Daiber und Lisa Leonhardt die beiden Ulmer Mannschaften am ersten Kampftag der Württembergliga in Heubach. Fabian konnte durch eine Kontertechnik und einen Fußfeger gleich zwei Punkte für die Männermannschaft erkämpfen. Noch besser lief es für die Frauen, Lisa schaffte es alle ihre Begegnungen vorzeitig mit Ippon zu gewinnen und steht damit zusammen mit der Frauenmannschaft des VfL Ulm auf dem ersten Tabellenplatz. Der zweite und entscheidende Kampftag findet nächste Woche in Ulm statt.

Die U12 startete am Sonntag noch bei den Süd-Württembergischen Meisterschaften in Biberach, hier ging es um die Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften in drei Wochen in Heilbronn. Zoe Sailer startete als einziges Mädchen der Judo- und Karateabteilung Laichingen in der Klasse -33kg, nach einer knappen Niederlage im Halbfinale schaffte sie es am Ende des Tages noch auf einen guten dritten Platz. Auch Simon Titos schaffte den Sprung aufs Podest und belegte in der Klasse -28kg ebenfalls einen dritten Platz. Etwas weniger Glück hatte Jakob Kölle, er startete in einem der stärksten Klassen -34kg und verpasste das Podest denkbar knapp, kann mit seinem fünften Platz aber dennoch zufrieden sein. Auch einen fünften Platz erkämpfte sich Mika Maute in der Klasse +50kg, womit sich alle vier Laichinger Judokas weiterqualifizierten.