Hauptmenü

Zwei Mal Rang drei bei den Württembergischen!

 

Am Wochenende fanden die Württembergischen Meisterschaften der Altersklasse U12 in Heilbronn statt, dies ist im Judo die höchste Meisterschaft in dieser Altersklasse. Mit dabei waren auch vier Laichinger Judokas, bei den Mädels starteten Laura Kühnel in der Klasse -40kg und Leelou Teodorescu eine Klasse höher -44kg. Laura startete gleich mit einem schnellen Sieg im Boden, musste sich aber leider anschließend durch einen Kampfrichterentscheid geschlagen geben, in der Trostrunde kam sie dank eines Freilos eine Runde kampflos weiter. Leider konnte sie diesen Vorteil im folgenden Kampf nicht nutzen und belegte am Ende einen siebten Platz. Leelou hatte gleich zu Beginn ein Freilos und musste daher erst im zweiten Kampf antreten, leider unterlag sie der höhergraduierten ebenfalls durch einen Kampfrichterentscheid. In der Trostrunde schaffte es Leelou aber sich wieder bis ins kleine Finale um Platz drei hochzuarbeiten, da sich ihre dortige Gegnerin im vorherigen Kampf verletzte und nicht mehr antreten konnte, gewann Leelou und belegte somit den dritten Platz.

Bei den Jungs starteten Hannes Mayer und Mika Maute beide in der Klasse -46kg, leider mussten sich beide in ihrem ersten Kampf geschlagen geben und ihr Glück in der Trostrunde versuchen. Mika konnte sich dort in seinem ersten Jahr in der U12 noch bis auf den siebten Platz hocharbeiten. Hannes schaffte es zum Schluss noch ein zweites Edelmetall für die Laichinger Kampfsportler zu holen. In einem starken kleinen Finale setzte er sich am Ende dank seiner höheren Aktivität durch den Kampfrichterentscheid durch.