Hauptmenü

Laichinger Judokas räumen wieder ab

 

Am vergangenen Wochenende fanden sowohl die Offenen Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften in der Altersklasse U15, wie auch die Süd-Württembergischen Einzelmeisterschaften U12 in Biberach statt.

 

Für Sanna Mayer, Eric Rehm und Roman Titos stand am vergangenen Wochenende zum ersten Mal ein Wettkampf in ihrer neuen Altersklasse in Steinheim an, mit dabei waren Kämpfer aus ganz Baden-Württemberg dementsprechend groß war auch das Starterfeld. Roman Titos und Eric Rehm starteten beide in der leichtesten Gewichtsklasse der Jungs 34kg. Roman musste gleich in der ersten Runde gegen den späteren Sieger ran und verlor schon nach kurzer Zeit. In der Trostrunde musste er anschließend bis in den Golden Score Kämpfen, da in der regulären Kampfzeit keine Wertung gefallen ist, auch dort verlor er durch einen unglücklichen Fehler. Etwas besser erging es dabei Eric, er musste sich zwar auch in der ersten Runde geschlagen geben, entschied aber in der zweiten Runde den Kampf vorzeitig für sich, schied aber leider in der dritten Runde aus. Einen deutlich besseren Start in der neuen Altersklasse hatte Sanna, sie musste sich zwar auch in der Trostrunde durchkämpfen, schaffte es dort aber wieder hoch bis in das kleine Finale im Kampf um Platz 3. Für eine Medaille reichte es aber leider gegen die erfahrenere Kontrahentin aus Nürtingen nicht. Dennoch ist ein fünfter Platz für den ersten Wettkampf in der U15 eine hervorragende Leistung.

Nur einen Tag später starteten acht Laichinger U12 Kämpfer bei den Süd-Württembergischen Einzelmeisterschaften in Biberach. Zuerst gingen die Jungs an den Start Philippe Revillet startete in der Gewichtsklasse -34kg und kam leider nicht über einen neunten Platz hinaus. Ähnlich erging es Hannes Mayer, welcher in der Gewichtsklasse -40kg an den Start ging. Ein besseres Los hatte da sein Vereinskamerad Paul Charatjan, welcher sich nur im Finale geschlagen geben musste und somit Süd-Württembergischer Vizemeister wurde. Zwei weitere Podestplätze gab es in der nächst höheren Gewichtsklasse -43kg für Lukas Kaiser (Platz 3) und dem zweiten Viezetitel für die Laichinger durch Lars Kühnel. Die Mädchen waren genauso erfolgreich wie die Jungs, Laura Kühnel schaffte es in der Gewichtsklasse -33kg auf den siebten Platz, ihre Trainingspartnerin Leelou Teodorescu belegte in der Gewichtsklasse -40kg den fünften Platz. Die schon erfahrene Amelie Häberle sorgte für den dritten Vizemeistertitel für Laichingen in der Gewichtsklasse -36kg. Somit schafften sechs der acht Laichinger sich für die Württembergischen Einzelmeisterschaften in zwei Wochen in Leinfelden zu qualifizieren.