Hauptmenü

21 Laichinger Judokas bei Jugend trainiert für Olympia

 

Am vergangenen Mittwoch fanden in der Ehinger Wenzelsteinhalle die Kreismeisterschaften von Jugend trainiert für Olympia statt. Mit dabei waren auch 21 Kämpferinnen und Kämpfer aus Laichingen. Am stärksten Vertreten war die Erich-Kästner Grundschule und die Anne-Frank Realschule.

Für die Erich-Kästner Grundschule erkämpften sich Amelie Häberle, Philipp Schaude und Roman Titos einen hervorragenden ersten Platz. Philippe Revillet und Mika Maute belegten einen ebenfalls guten zweiten Platz und Paul Charatjan darf sich über seinen zweiten Platz freuen. Von der Westerheimer Grundschule gingen Peter Kneer und Lars Kühnel an den Start, Peter erkämpfte sich einen vierten Platz und Lars schaffte es auf den zweiten Rang. Hannes Mayer war der einzige Kämpfer der Grundschule Heroldstatt und belegte einen hartumkämpften zweiten Platz. Ebenfalls als Einziger seiner Schule startete Lukas Kaiser, er belegte einen guten ersten Platz für die Grundschule Römerstein.

Die Anne-Frank Realschule holte gleich drei erste Plätze durch Johannes Bohnacker, Florian Häberle und Sanna Mayer. Eric Rehm belegte den zweiten Platz und Mia Maute machte die Medaillensammlung für die Laichinger Realschule mit dem dritten Platz komplett. Das Albert-Schweizer Gymnasium schickte drei Judokas nach Ehingen, wovon Judith Bohnacker und Micha Baumeister mit einem ersten Platz nach Hause kamen und Amelie Wörz mit einem wohlverdienten zweiten Platz. Für das Ludwig- Uhland-Gymnasium Kirchheim startete Lena Winkle und darf sich über einen zweiten Platz freuen. Jens Winkle startete für die Max-Eyth-Schule Kirchheim und holte den zehnten Sieg für die Laichinger Judokas.

Zum ersten Mal war Tobias Schattel mit dabei und belegte bei seinem ersten Wettkampf den fünften Platz für die Martinschule Laichingen.

Mit 19 Podestplätzen waren die Laichinger Judokas sehr erfolgreich und knüpften an die Erfolge des letzten Jahres an. Wir wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern weiterhin alles Gute für das Jahr 2015.